B-Junioren U16/U17

Ansprechpartner:

Trainer Co-Trainer /TW-Trainer

Michael Schäfer

Mühlbergweg 6

36100 Petersberg-Marbach

michael.schaefer@hfv-online.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Manfred Schmidt

Hinterer Breitenbacher Weg 7

36199 Rotenburg

manfred.schmidt.rof@freenet.de

 

Dirk Odenwald

Hattenhofer Str. 3

36124 Eichenzell

dirk.odenwald@live.de

 

Simon Ludwig

simon_ludwig1994@yahoo.de

 

 

Donnerstag, 29.06.2017, 15:16 Uhr

Termine bis zum Regionalauswahlturnier

Das Trainerteam Michael Schäfer und Dirk Odenwald hat die Termine und Maßnahmen bis zum RAT am 24. Oktober 2017 in der Sportschule Grünberg festgelegt. Zu jeder Veranstaltung werden die Spieler gesondert eingeladen.

Tag Termin Uhrzeit Maßnahme
Montag 26.06.2017 18.30 Uhr Training 2002 in Rothemann
Montag 21.08.2017 18.30 Uhr Training 2001/2002 in ?
Montag 28.08.2017 18.30 Uhr Training 2001/2002 in ?
Montag 04.09.2017 18.30 Uhr Testspiel gegen Region Kassel (Ort vakant)
Montag 11.09.2017 18.30 Uhr Training 2001/2002 in ?
Montag 18.09.2017 18.30 Uhr Testspiel  gegen Region Frankfurt (Ort noch vakant)
Montag 25.09.2017 18.30 Uhr Training 2001/2002 in ?
Montag 02.10.2017

18.30 Uhr

Testspiel gegen Region Gießen/M. (Ort noch vakant)
Montag 23.10.2017 18.30 Uhr Training 2001/2002 in ?
Dienstag 24.10.2017 10.00 Uhr RAT in Sportschule Grünberg

Freitag, 16.06.2017, 18:45 Uhr

Erstes B-Juniorentraining für Jahrgang 2002

Am Montag, 26. Juni 2017 treffen sich die Spieler des Jahrganges 1.1.2002 zum ersten gemeinsamen Training als B-Junioren-Regionalauswahl um 18.30 Uhr am Sportgelände in Rothemann. Trainer Michael Schäfer hat zahlreiche bereits im C-Junioren-Alter geförderte Talente und auch Spieler eingeladen, die bisher auf dieser Ebene noch keine Maßnahmen besucht haben, aber durch ihre Leistungen im Verein auf sich aufmerksam gemacht haben. Einige Spieler wagen zur neuen Saison auch den Sprung in ein Nachwuchsleistungszentrum und können deshalb nicht mehr berücksichtigt werden.

Kader Training 2002 am 26.06.2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 31.8 KB

Sonntag, 11.06.2017, 21:22 Uhr

B-Junioren-Regionalauswahl holt Hessentitel

Spielführer Claudius Eckard nimmt die Trophäen entgegen
Spielführer Claudius Eckard nimmt die Trophäen entgegen

Die Fuldaer B-Junioren-Regionalauswahl der Jahrgänge 2000 und 2001 hat am Sonntag, 11. Juni 2017 in der Sportschule Grünberg auf der ganzen Linie überzeugt und sehr souverän den erstmals offiziell ausgespielten Titel "Hessenmeister der Regionalauswahlen" nach Osthessen geholt. Im Finale bezwang das Team von Trainer Michael Schäfer und Co-Trainer Dirk Odenwald die Region Frankfurt hoch verdient mit 3:0. Zuvor konnte sich die Fuldaer Auswahl bei heißen Temperaturen in der Gruppenphase gegen Darmstadt (3:0) und Wiesbaden (1:0) durchsetzen.

 

Darmstadt - Fulda 0:3

Mit einem Blitzstart ging der Matchplan komplett auf. Aggressives Angriffspressing, frühes Tor, Gegner kommen lassen. Bereits nach zwei Minuten hatte Max Wilhelm die Fuldaer Auswahl nach einer kurz ausgeführten Ecke per Kopf in Führung gebracht. Noah Odenwald erlief nach 13 Minuten einen zu kurzen Rückpass und ließ dem Torwart mit einer platzierten Schuss von der Strafraumgrenze keine Abwehrchance.  Den Endstand erzielte Kean Clemente-Banh in der 20. Minute mit einem souverän verwandelten Strafstoß, nachdem zuvor Thore Hütsch nach einem Tempodribbling im Strafraum nur mit einem Foul gestoppt werden konnte.

 

Aufstellung:

Nicolas Häuser - Torben Grosch - Claudius Eckard - Hendrik Auth - Lukas Schwarz - Max Wilhelm - Keanu Clemente-Banh - Noah Odenwald  - Thore Hütsch - Eric Behr (20. Dennis Möller)  - Maurice Weitzel

 

Fulda - Wiesbaden 1:0

Mit nur einer kurzen Pause musste Fulda bei heißen Temperaturen bereits wieder gegen ausgeruhte Wiesbadener antreten. Die Hauptstädter dominierten die Anfangsphase gegen eine auf mehreren Positionen veränderte Fulda-Elf und kam zu kleineren Torchancen, die jedoch Keeper Julian Heller zunichte machte. Mit zunehmender Spielzeit jedoch dominierten die Osthessen die Partie, erspielten sich mehrere Möglichkeiten und kamen praktisch mit dem Schlusspfiff zum letztlich verdienten Siegtreffer, als sich Eric Behr unaufhaltsam auf der rechten Außenbahn durchgesetzt und in die Mitte gepasst hatte, Constantin Drimalski den Ball an die Latte donnerte und Maurice Weitzel geistesgegenwärtig den Nachschuss versenkte. Damit war Fulda bereits in Finale eingezogen.

 

Aufstellung:

Julian Heller - Eric Behr - Claudius Eckard - Hendrik Auth - Lukas Schwarz - Torben Grosch - Thomas Fabrizius - Keanu Clemente-Banh - Constantin Drimalski - Marc Zentrgraf (22. Noah Odenwald) - Dennis Möller (20. Maurice Weitzel)

 

Frankfurt - Fulda 0:3

Im Finale kam es zur "Revanche" nach der 0:5 Testspielpleite vor einigen Wochen, als Frankfurt gnadenlos effektiv spielte. Die Rhein-Main-Truppe hatte sich mit einem 0:0 gegen Gießen/Marburg und einem 2:1 gegen Kassel das Finale verdient. Fulda war hoch motiviert, konzentriert und aggressiv, spielte mit einer sehr guten Ordnung im Mittelfeldpressing und ließ Frankfurt wenig Raum. Die 1:0 Führung nach 7 Minuten erzielte Lucas Schwarz mit einem sehenswerten Linksschuss aus 13 Metern, nachdem sich Kenau Clemente-Banh vorher energisch gegen mehrere Gegenspieler durchgesetzt und aufgelegt hatte.  Kurz danach erhöhte Max Wilhelm, Keanu machte mit einem Linksschuss in der 22. Minute alles klar. Frankfurt bließ zwischendurch zur Offensive, konnte allerdings aus den wenigen Gelegenheiten kein Kapital schlagen.

 

Aufstellung:

Nicolas Häuser - Torben Grosch - Claudius Eckard - Hendrik Auth - Lukas Schwarz - Max Wilhelm - Keanu Clemente-Banh - Marc Zentgraf (22. Constantin Drimalski) - Eric Behr - Thore Hütsch (20. Noah Odenwald) - Maurice Weitzel (25. Dennis Möller)

 

Aus den Händen der beiden Verbandssportlehrer Dirk Reimöller und Christoph Liebich sowie von Turnierleiterin Dörthe Wacker nahm Spielführer Claudius Eckard den Siegerpokal sowie einen Satz T-Shirts entgegen. Fulda hatte Geschichte geschrieben.

Die erfolgreiche Fuldaer B-Junioren-Regionalauswahl
Die erfolgreiche Fuldaer B-Junioren-Regionalauswahl

Bildergalerie mit Fotos von Juri Fabrizius - vielen Dank!

Dienstag, 06.06.2017, 09:56 Uhr

B-Junioren RAT jetzt am Sonntag, 11.06.2017

Das ursprünglich am 31. Mai 2017 vorgesehene Sichtungsturnier (siehe Bericht) findet jetzt am Sonntag, 11. Juni 2017 ab 10.30 Uhr in der Sportschule Grünberg statt. Die nominierten Spieler der Regionalauswahl Fulda treffen sich um 09.00 Uhr direkt vor Ort.

Spielplan
Spielplan 1.1.2000-2001 für Teams am 11.
Adobe Acrobat Dokument 81.5 KB
Kader
Aufgebot RAT 11.06.2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 35.6 KB

Donnerstag, 18.05.2017, 09.25 Uhr

Kader für Abschlusstraining und RAT

Am Montag, 22. Mai 2017 findet das Abschlusstraining um 18.30 Uhr in Rothemann vor dem Sichtungsturnier am 31. Mai 2017 in der Sportschule Grünberg statt. Für beide Maßnahmen hat das Trainerduo Michael Schäfer/Dirk Odenwald nun den Kader benannt.

_Kader Training 22.05. RAT 31.05. für HP
Adobe Acrobat Dokument 44.9 KB

Dienstag, 16.05.2017, 20:01 Uhr

Frankfurt im Torabschluss gnadenlos effektiv

Wertet man das letzte Testspiel am 15. Mai 2017 in Steinau/Str. alleine nach dem Ergebnis, dann müsste dem Trainerteam Michael Schäfer und Dirk Odenwald nach der 0:5 Schlappe vor dem RAT am 31.5.2017 in Grünberg Angst und Bange werden. Bei näherer Betrachtung jedoch gab es auch viele positive Aspekte, die Grund zur Zuversicht vor der Sichtungsveranstaltung liefern.

 

So dominierte Fulda die ersten 25 Minuten mit aggressivem Angriffspressing, ließ Frankfurt überhaupt nicht zur Entfaltung kommen, kombinierte trotz nicht gemähtem Rasen gefällig und ließ lediglich die letzte Konsequenz beim Torabschluss vermissen. Doch danach brach das Unheil innerhalb einer Viertelstunde über die Gastgeber herein, als Unkonzentriertheiten, Nachlässigkeiten im Mannschaftsverbund und teilweise naives Zweikampfverhalten gegen technisch versierte und individuell starke Frankfurter zum deutlichen Rückstand führten. "Das Debakel in der Schlussphase nehme ich auf meine Kappe", konstatierte Schäfer, "weil die Fehler möglicherweise die Folge der kräftezehrenden Spielanlage waren und die Jungs aufgrund der nur kurzen Regeneration vom Sonntagspieltag dem Tempo deutlich Tribut zolllen mussten!" Im zweiten Abschnitt wechselte Schäfer weiter durch, korrigierte die taktischen Vorgaben und Fulda stand nun deutlich tiefer und stabiler. Die mit allen Wassern gewaschenen Rhein-Main-Kicker hatten jetzt zwar mehr Ballbesitz, konnten im Nachschuss nach einem Freistoß noch einen weiteren Treffer erzielen, Keeper Julian Heller musste sich aber nur noch einmal auszeichnen. Auf der Gegenseite hätte Fulda zumindest den Ehrentreffer erzielen könnnen.

 

Fazit: Wichtige Erkenntnisse für die Kadernominierung gewonnen, taktische Varianten getestet und  somit Voraussetzungen geschaffen, um auf den Punkt die notwendige Leistung abrufen zu können.

 

Aufstellung 1. Halbzeit:

Nicolas Heuser - Torben Grosch - Felix Schütz - Claudius Eckard - Samuel Neubauer - Niklas Budesheim - Max Wilhelm - Thomas Fabrizius - Mark Zentgraf - Constantin Drimalski - Maurice Weitzel

 

Aufstellung 2. Halbzeit:

Julian Heller - Torben Grosch - Felix Schütz - Hendrik Auth - Lucas Schwarz - Eric Behr - Thomas Fabrizius - Noah Odenwald  - Mark Zentgraf (Niklas Budesheim) - Thore Hütsch - Djellon Hyseni

Mittwoch, 10.05.2017, 07.30 Uhr

Kader für Testspiel am 15. Mai in Steinau (SLÜ)

Am Montag, 15. Mai 2017 findet um 19.00 Uhr in Steinau bei Schlüchtern das letzte Testspiel der B-Junioren-Regionalauswahl gegen die Region Frankfurt statt. Das Trainerteam wird danach den finalen Kader mit 16 Spielern für das Abschlusstraining am 22. Mai und das Sichtungsturnier am 31. Mai 2016 in der Sportschule Grünberg nominieren.

 

Die eingeladenen Spieler treffen sich um 18.00 Uhr auf dem Sportgelände "Am Steines" in Steinau-Schlüchtern.

_Kader Testspiel 15.05.2017 für HP.pdf
Adobe Acrobat Dokument 45.7 KB

Mittwoch, 10.05.2017, 07:34 Uhr

Zwei grundverschiedene Halbzeiten

Beim Testspiel am 8. Mai 2017 in Wallenrod gegen die Region Gießen-Marburg sahen die Zuschauer eine tempo- und abwechslungsreiche Begegnung zweier hoch motivierter Teams. Während Fulda die erste Halbzeit mit aggressivem Pressing komplett beherrschte und verdient mit 2:0 durch Treffer von Felix Schütz und Thomas Fabrizius in Führung lag, wandelte sich in ab der Mitte der zweite Hälfte das Geschehen. Nach der Pause hatte Fulda noch zwei hochkarätige Möglichkeiten, um in 1:1 Situationen deutlich zu erhöhen. Der Gästetorwart parierte jedoch glänzend. Dann verteilten die Gastgeber durch grobe individuelle Fehler verfrühte Weihnachtsgeschenke und ermöglichten Gießen-Marburg innerhalb kurzer Zeit den Ausgleich. Die komplett neue Mannschaft der 2. Halbzeit verlor dabei in der Defensive im Anschluss hoffnungslos die Organisation und musste noch zwei weitere Treffer zum 2:4 Endstand hinnehmen, wobei eigene Offensivaktionen erfolglos verpufften. Das Tor des Tages erzielten die Gäste, als ein genial getretener Freistoß fast von der Grundlinie im entfernten Torgiebel einschlug. Trotzdem zeigte sich das Trainerteam nicht unzufrieden, da insbesondere die 1. Halbzeit eine starke Vorstellung zeigte und im zweiten Abschnitt wichtige Aufschlüsse zur weiteren Kadernominierung geboten wurden.

 

Aufstellung 1. Halbzeit:

Nico Heuser - Thomas Fabrizius - Felix Schütz - Hendrik Auth - Nazmi Guilikari - Keanu Clemente - Max Wilhelm - Niklas Budesheim - Mark Zentgraf - Konstantin Drimalski - Djellon Hyseni

 

Aufstellung 2. Halbzeit:

Lukas Richter - Eric Behr - Adrian Köpf - Claudius Eckard - Lukas Schwarz - Noah Odenwald (Felix Schütz) - Torben Grosch - Max Stadler - Maurice Weitzel - Thore Hütsch - Dennis Möller

Mittwoch, 03.05.2017, 12:22 Uhr

Nächstes Testpiel am 8. Mai in Wallenrod

Die Regionalauswahl Gießen/Marburg ist der nächsten Gegner der B-Junioren-Regionalauswahl Fuda am Montag, 8. Mai 2017 um 18.30 Uhr beim TSV Wallenrod (bei Lauterbach). Die nominierten Spieler treffen sich um 17.45 Uhr am dortigen Sportgelände.

_Kader Testspiel 08.05.2017 für HP.pdf
Adobe Acrobat Dokument 45.9 KB

Mittwoch, 03.05.2017, 12:06 Uhr

Klare Sache erst in der Schlussphase

Beim ersten Testspiel im Rahmen der Vorbereitung auf das RAT am 31. Mai 2017 in der Sportschule Grünberg traf die B-Junioren-Regionalauswahl am Dienstag, 2. Mai 2017 in Rothemann auf die A-Junioren der JSG Rippberg.

 

Das Spitzenteam aus der Kreisliga Fulda bestimmte die Anfangsphase und ging verdient in Führung. Doch nach einer Viertelstunde übernahm die Regionalauswahl vollständig das Kommando, hatte dominanten Ballbesitz, kombinierte gefällig und stand auch Defensiv sehr geordnet. Chancen wurden im Minutentakt erspielt, scheiterte jedoch immer wieder an der fehlenden Kaltschnäuzigkeit oder am überragenden Keeper der Heimmannschaft, der mehrere sehr gute Möglichkeiten glänzend parierte. So dauerte es bis kurz vor dem Halbzeitpfiff, als Spielführer Claudius Eckard in einen Schuss von der Strafraumgrenze im Anschluss an einen Eckball seinen Fuß hielt, und der Ball diesmal unhaltbar einschlug.

 

Im zweiten Abschnitt wechselte das Trainerteam Schäfer/Odenwald komplett und die Dominianz nahm weiter zu. Jetzt fielen die Tore in schöner Regelmäßigkeit und dabei zeigte die Auswahl das ein oder andere Kabinettstückchen zum erfolgreichen Abschluss. Debütant Max Stadler erzielte die erstmalige Führung, ehe Hendrik Auth, Maurice Weitzel (2), Constantin Drimalski und Keanu Clemente-Banh den 7:1 Endstand klar machten.

 

Aufstellung 1. Halbzeit:

Julian Heller - Torben Grosch - Felix Schütz - Claudius Eckard - Lucas Schwarz - Noah Odenwald - Max Wilhelm - Mark Zentgraf - Niklas Budesheim - Thore Hütsch - Djellon Hyseni

 

Aufstellung 2. Halbzeit:

Julian Heller - Eric Behr - Theo Witte - Adrian Köpf - Samuel Neubauer - Keanu Clemente-Banh - Hendrik Auth - Dejan Milenkovski - Max Stadler - Constantin Drimalski - Maurice Weitzel

Donnerstag, 27.04.2017, 09:40 Uhr

Testspiel anstatt Training am 2. Mai 2017

Aufgrund des kurzfristig vom Gegner abgesagten Testspiels am vergangenen Montag findet am Dienstag, 2. Mai 2017 um 18.30 Uhr in Rothemann anstelle des ursprünglich vorgesehenen Trainings nunmehr ein Testspiel gegen die A-Junioren der JSG Rippberg statt. Die eingeladenen Spieler treffen sich um 17.45 Uhr am Sportgelände in Rothemann.

_Kader Testspiel 02.05.2017 für Homepage
Adobe Acrobat Dokument 46.4 KB

Montag, 24.04.2017, 13:53 Uhr

B-Junioren: Testspiel heute fällt aus!

Das für heute, 24. April 2017 um 18.30 Uhr in Ronshausen geplante Testspiel gegen die Region Kassel findet nicht statt. Aufgrund einer Vielzahl von Absagen kann Kassel nicht antreten. Heute deshalb auch keine Ersatz-Maßnahme. Im Verlauf der Woche erhalten die Spieler weitere Informationen. Wir bitten um Beachtung und interne Weitergabe an Spieler und Eltern.

Mittwoch, 19.04.2017, 22:22 Uhr

Testspiel am 24. April gegen Region Kassel

Im Rahmen der Vorbereitung auf das RAT am 31. Mai 2017 in der Sportschule Grünberg bestreitet die Regionalauswahl am Montag, 24. April 2017 um 18.30 Uhr in Ronshausen ein Testspiel gegen die Alterskollegen der Region Kassel. Die nominierten Spieler treffen sich um 17.45 Uhr am Sportgelände, Am Sportplatz, 36217 Ronshausen.

_Kader Testspiel 24.04.2017 für Homepage
Adobe Acrobat Dokument 46.4 KB

Samstag, 01.04.2017, 21:10 Uhr

Kader für das Training am 19. April 2017

Direkt nach den Osterferien werden die Trainings- und Spielmaßnahmen der B-Junioren-Regionalauswahl fortgesetzt. Die Spieler treffen sich am Mittwoch, 19. April 2017 um 18.30 Uhr in Bad Salzschlirf zur nächsten Trainingseinheit. Das erste Testspiel findet am Montag, 24. April 2017 gegen die Region Kassel statt. Der Spielort ist noch vakant.

_Kader Training 19.04.2017 für HP.pdf
Adobe Acrobat Dokument 46.0 KB

Samstag, 25.02.2017, 12:41 Uhr

Training am 20. und 27. März 2017

Trainer Michael Schäfer hat den Kader für die beiden ersten Trainingstermine nach der Winterpause, die am 20. und 27. März 2017 jeweils um 18.30 Uhr in Bad Salzschlirf stattfinden, nominiert. Neben den etablierten Auswahlspielern sind auch wieder neue Talente dabei, die sich erstmals auf dieser Ebene für weitere Aufgaben empfehlen können. Die Talentförderung des "zweiten Weges" ist eine vorrangige Aufgabe in dieser Altersklasse.

Kader Training 20. und 27.03.2017 für HP
Adobe Acrobat Dokument 47.8 KB

Freitag, 10.02.2017, 13:28 Uhr

Termine bis zum Regionalauswahlturnier am 31. Mai

Nach einer längeren Pause wird Ende März die B-Junioren-Regionalauswahl wieder aktiv. Die Maßnahmen im Hinblick auf das Sichtungsturnier am 31. Mai 2017 in der Sportschule Grünberg starten mit zwei Trainingseinheiten am 20. und 27. März 2017 auf dem Sportgelände in Bad Salzschlirf.

 

Spieler, Eltern und Vereinstrainer werden gebeten, sich die Termine vorzumerken. Zu jeder Maßnahme erhalten die Spieler eine gesonderte persönliche Einladung.

Tag Termin Uhrzeit Maßnahme
Montag 20.03.2017 18.30 Uhr Training in Bad Salzschlirf
Montag 27.03.2017 18.30 Uhr Training in Bad Salzschlirf
Mittwoch 19.04.2017 18.30 Uhr Training in Bad Salzschlirf
Montag 24.04.2017 18.30 Uhr Testspiel gegen Region Kassel in Ronshausen -ausgefallen-
Dienstag 02.05.2017 18.30 Uhr Testspiel gegen A-Junioren JSG Rippberg in Rothemann
Montag 08.05.2017 18.30 Uhr Testspiel gegen Region Gießen/M. beim TSV Wallenrod
Montag 15.05.2017 19.00 Uhr Testspiel gegen Region Frankfurt beim FV Steinau
Montag 22.05.2017

18.30 Uhr

Training in Rothemann
Mittwoch 31.05.2017

10.00 -

16.00 Uhr

Regionalauswahlturnier in Grünberg

Mittwoch, 02.11.2016, 11:35 Uhr

Licht und Schatten beim Sichtungsturnier

Mit einer mittelmäßigen Leistung präsentierte sich die B-Junioren-Regionauswahl bei der Sichtungsveranstaltung am Dienstag, 1. November 2016 in der Sportschule Grünberg. In vier Begegnungen verbuchte das Team zwei Niederlagen, einen Sieg und ein Remis in der Turnierbilanz. Im Vordergrund der Maßnahme stand allerdings die Sichtung auf dem "zweiten Weg" von talentierten Spielern für die Verbandsauswahlen. Die Gelegenheit nutzten auch zahlreiche Scouts aus den Leistungszentren der Bundesligen, um "interessante" Spieler zu sichten.

Fulda - Kassel 0:3

Bereits nach zwei Minuten lag Fulda im Rückstand, als ein in der Spielvorbereitung deutlich angesprochener Eckball nachlässig verteidigt wurde und der groß gewachsene Angreifer völlig unbedrängt einköpfen konnte. Zwar hätte Noah Odenwald fast im Gegenzug mit seinem Lattentreffer postwendend ausgleichen können, doch insgesamt bekam Fulda kein Zugriff auf das Spiel, lief ständig hinterher und brachte sich durch zwei kapitale individuelle Fehler selbst auf die verdiente Verliererstraße. "Eine indiskutable Leistung", stellte Trainer Michael Schäfer ernüchternd fest.

 

Lukas Richter - Paul Wagner - Felix Schütz - Claudius Eckard - Hendrik Auth - Noah Berkel - Keanu Clemente-Banh - Noah Odenwald - Gianluca Möser - Eric Behr - Maurice Weitzel (12. Min. Constantin Drimalski)

 

Fulda - Darmstadt 1:0

In der zweiten Begegnung präsentierte sich Fulda von einer anderen Seite. Stabil in der Defensive, aggressiv in den Zweikämpfen und im Spiel nach vorne mit Zug zum Tor. So konnten Maurice Weitzel (Posten) und Constantin Drimalski ihre Möglichkeiten zunächst nicht verwerten, bevor Hendrik Auth mit einem überlegten Flachschuss in die lange Eck nach einer schnellen Umschaltaktion über drei Stationen den hoch verdienten Siegtreffer erzielen konnte.

 

Nicolas Häuser - Felix Schütz - Calvin Puls - Claudius Eckard - Lukas Schwarz - Torben Grosch - Keanu Clemente-Banh - Eric Behr - Hendrik Auth - Maurice Weitzel - Constantin Drimalski (20. Min. Noah Odenwald)

 

Fulda - SV Darmstadt 98 (U16) 0:0

In einer ausgeglichenen Begegnung hatte Maurice Weitzel kurz vor Schluss den Siegtreffer auf dem Fuß, als er frei vor dem Tor auftauchte und gleich zweimal die Gelegenheit zur Führung hatte. Doch der Lilien-Keeper reagierte glänzend. In der Summe ein gerechtes Remis zweier gleichstarker Mannschaften.

 

Lukas Richter - Paul Wagner (10. Min. Hendrik Auth) - Felix Schütz (18. Eric Behr) - Claudius Eckard - Lukas Schwarz - Gianluca Möser - Torben Grosch - Noah Berkel (20. Min. Keanu Clemente-Banh) - Constantin Drimalski - Noah Odenwald - Maurice Weitzel

 

Fulda - Eintracht Frankfurt (U16) 0:1

Im Spiel gegen die beste Mannschaft der Veranstaltung zeigte Fulda speziell in der Defensive eine starke Vorstellung. Gegen die technisch versierten und spielstarken Adlerträger verteidigte man sehr aufmerksam sowie mit der nötigen Aggressivität und ließ nur wenige Chancen des Gegners zu. Nur einmal gelang den dominierenden NLZ-Spielern der erfolgreiche Abschluss. In der Schlussphase öffneten die Osthessen die Deckung und hätte bei zwei guten Möglichkeiten ein Remis erreichen können, das aufgrund der deutlichen Überlegenheit der Frankfurter allerdings schmeichelhaft gewesen wäre.

 

Nicolas Häuser - Constantin Drimalski - Calvin Puls - Claudius Eckard - Lukas Schwarz - Eric Behr - Torben Grosch - Felix Schütz - Eric Behr - Keanu Clemente-Banh - Hendrik Auth - Maurice Weitzel

 

Insgesamt konnten sich gegen starke individuelle Konkurrenz aus Südhessen nur wenige Spieler für höhere Aufgaben anbieten. Das endgültige Sichtungsergebnis liegt erst vor, wenn die zweite Veranstaltung am 02.11.2016 (weitere fünf Teams) abgeschlossen ist.

 

Die Auswahlmaßnahmen der beiden Jahrgänge 2000 und 2001 werden im Frühjahr 2017 auf der Regionalebene fortgesetzt.

Fotos: Bernd Richter - vielen Dank!

Mittwoch, 12.10.2016, 22:48 Uhr

Kader für RAT am 1. November 2016 in Grünberg

Die nominierten Spieler treffen sich um 08.30 Uhr direkt in der Sportschule Grünberg.

Kader zum RAT am 01.11.2016
_Kader RAT am 01.11.2016 für HP.pdf
Adobe Acrobat Dokument 32.7 KB
Spielplan zum RAT am 01.11.2016
Spielplan 01.01.00-01 am 01.11.16.pdf
Adobe Acrobat Dokument 53.4 KB

Mittwoch, 12.10.2016, 22:30 Uhr

B-Junioren "vergeigen" letztes Testspiel vor RAT

Wenn auf eine verpatzte Generalprobe eine gelungene Aufführung folgt, dann könnte die 0:3 Niederlage der Fuldaer B-Junioren-Regionalauswahl am Mittwoch, 12. Oktober 2016 in Meerholz gegen die Alterskollegen der Region Frankfurt ein gutes Omen für das am 1. November 2016 in Grünberg stattfindende Sichtungsturnier sein. Trotz oder gerade wegen einer wenig überzeugenden Leistung konnte Trainer Michael Schäfer nochmals wichtige Aufschlüsse für die Kadernominierung ziehen.

 

Fulda brauchte mehr als 20 Minuten, um  die im 4:1:4:1-System agierenden Frankfurter defensiv überhaupt einmal in Verlegenheit zu bringen. Doch die beiden Möglichkeiten hätten durchaus auch die Führung bedeuten können. Vorher verfing sich Fulda immer wieder im dichten und hoch stehenden bzw. hoch anlaufenden Defensivverbund der Frankfurter, hatte Probleme beim Spielaufbau, produzierte Fehlpässe am Fließband und kam zu keiner gelungenen Offensivszene, da das Spiel ohne Ball völlig fehlte. Zumindest ließ man bis dahin keine Tormöglichkeiten zu. Doch statt einer Initialzündung auf die dann guten Chancen, vernachlässigte man die Defensive und fing sich nach 30 Minuten einen Konter und keine zwei Minuten später mit einem sehenswerten Flachschuss ins Eck den zweiten Treffer. Zur Halbzeit wechselte Schäfer durch, stellte auf 4:4:2 um, ohne dass sich aber ein nennenswerter Effekt ergab. Frankfurt dominierte die Begegnung weiterhin und kam durch einem tollen Schuss in den Winkel zum 3:0. Fulda rappelte sich auf, gestaltete das Spiel fortan ausgeglichen und hätte zumindest Ergebniskosmetik betreiben können.

 

Am Ende stand aber ein verdienter Frankfurter Sieg, weil sich die Gastgeber lauf- und spielfreudiger sowie über weite Phasen viel aggressiver zeigten. Beim RAT jedenfalls muss eine deutliche Leistungssteigerung her, wenn man sich in Grünberg ordentlich präsentieren möchte.

 

Aufstellung 1. Halbzeit:

Lukas Richter - Eric Behr - Claudius Eckard (35. Felix Schütz) - Theo Witte - Mehmet Özkan - Keanu Banh - Torben Grosch - Lasse Thomas - Gianluca Möser - Noah Odenwald - Maurice Weitzel

 

Aufstellung 2. Halbzeit:

Julian Heller - Paul Wagner - Felix Schütz - Theo Witte - Johannes Staffa - Thomas Fabrizius - Noah Berkel - Niklas Budesheim - Jakob Müller - Dennis Möller - Leon Busch

Mittwoch, 05.10.2016, 08:08 Uhr

Kader für Testspiel am 12.10.2016 in Meerholz

Zum letzten Testspiel vor dem Regionalauswahlturnier am Dienstag, 2. November 2016 tritt die B-Junioren-Regionalauswahl am Mittwoch, 12. Oktober 2016 um 18.30 Uhr in Gelnhausen-Meerholz gegen die Regionalauswahl Frankfurt an. Treffpunkt für die nominierten Spieler ist um 17.45 Uhr direkt am Sportgelände des VfR Meerholz, Am Viadukt, 63571 Gelnhausen-Meerholz.

_Kader Testspiel 12.10.2016 für HP.pdf
Adobe Acrobat Dokument 37.8 KB

Mittwoch, 28.09.2016, 09:32 Uhr

Kader für nächstes Training am 04.10.2016

Am Dienstag, 4. Oktober 2016 trifft sich die B-Junioren-Regionalauswahl um 18.30 Uhr zm Training in Bad Salzschlirf. Treffpunkt ist spätestens um 18.15 Uhr am Sportgelände.

_Kader Training 04.10.2016 für HP.pdf
Adobe Acrobat Dokument 38.6 KB

Dienstag, 27.09.2016, 08:46 Uhr

B-Junioren gewinnen auch den zweiten Test

Die U16/17-Regionalauswahl bestritt am Montag, 26.09.2016 in Bebra-Weiterode ihr zweites Testspiel im Rahmen der Vorbereitungen auf das Sichtungsturnier Anfang November in der Sportschule Grünberg. Dabei überzeugte Fulda besonders im ersten Spielabschnitt, als in der Defensive nichts anbrannte und im Spiel nach vorne viele hochkarätige Torchancen herausgespielt wurden. Kassel hatte es seinem starken Torwart zu verdanken, dass sein Team in der Begegnung blieb und sich lediglich von Noah Odenwald bezwingen ließ. Nach der Pause änderte sich das Bild. Kassel agierte aggressiver, verteidigte höher und versuchte Fulda bereits energisch im Spielaufbau zu stören. Die Nordhessen erarbeiteten sich damit ein optisches Übergewicht. In die Feldüberlegenheit startete Fulda einige Konter. Bei einem dieser Gegenangriffe konnte Leon Busch nach einem unwiderstehlichen Tempodribbling im Strafraum nur mit einem Foul gestoppt werden. Den fällligen Strafstoß verwandelte Keanu Clemente Banh souverän. Kassel machte weiter Druck und kam noch zum 1:2 Anschlusstreffer, als nach einer Zweifachauswechslung vor einem Freistoß aus dem Halbfeld die Fuldaer Hintermannschaft unsortiert war und der Angreifer die Flanke per Kopf verwandeln konnte. Aufgrund der ersten Hälfte ist der Fuldaer Sieg insgesamt verdient.

 

Aufstellung 1. Halbzeit:

Nico Heuser - Paul Wagner - Felix Schütz - Theo Witte - Hendrik Auth - Thomas Fabrizius - Noah Berkel - Eric Behr - Gianluca Möser - Noah Odenwald - Maurice Weitzel

 

Aufstellung 2. Halbzeit:

Julian Heller - Thomas Fabrizius (65. Hendrik Auth) - Aaron Dittmar - Theo Witte - Lukas Schwarz - Noah Berkel (70. Noah Odenwald) -  Johannes Staffa - Giannluca Möser  (65. Eric Behr) - Keanu Clemente Banh - Dennis Möller - Leon Busch

Mittwoch, 21.09.2016 07:54 Uhr

Kader für Testspiel am 26.09. in Weiterode

Am Montag, 26. September 2016 tritt die B-Junioren-Regionalauswahl um 18.30 Uhr in Bebra-Weiterode gegen die Region Kassel an. Treffpunkt für die nominierten Spieler ist um 17.45 Uhr am Sportgelände des ESV Weiterode, Mühlwiesenweg, 36179 Bebra-Weiterode.

_Kader Testspiel 26.09.2016 für HP.pdf
Adobe Acrobat Dokument 38.6 KB

Mittwoch, 14.09.2016, 07:31 Uhr

Kader für Training am 19.09.2016 in Bad Salzschlirf

Das nächste Training der B-Junioren-Regionalauswahl findet am Montag 19. September 2016 um 18.30 Uhr (Achtung: geänderter Beginn) auf dem Sportgelände in Bad Salzschlirf statt. Treffpunkt für die nominierten Spieler ist bis spätestens 18.15 Uhr vor Ort.

_Kader Training 19.09.2016 für Homepage.
Adobe Acrobat Dokument 41.6 KB

Dienstag, 13.09.2016, 07:54 Uhr

Hochklassige Begegnung auf Augenhöhe

Spielführer Claudius Eckard begrüßte seinen Kollegen von Gießen/Marburg
Spielführer Claudius Eckard begrüßte seinen Kollegen von Gießen/Marburg

Im ersten Testspiel zur Vorbereitung auf das Sichtungsturnier Anfang November in Grünberg traf die neu formierte B-Junioren-Regionalauswahl am Montag, 12. September 2016 in Kirchhain auf die Alterskollegen der Region Gießen/Marburg.

 

Auf dem sehr guten Kunstrasenplatz entwickelte sich eine sehenswerte Partie, bei der beiden Teams mit aggressivem Angriffspressing sich einen Vorteil zu verschaffen suchten. Zahllose Zweikämpfe mit Ballgewinnen und Ballverlusten wechselten sich, das Geschehen spielte sich weitgehend im Mittelfeld ab, Torchancen blieben eher Mangelware. Die Gastgeber präsentierten sich etwas spielfreudiger und ballsicherer, konnten daraus aber kein Kapital schlagen, weil sich Fulda in der Defensivarbeit sehr aufmerksam zeigte. Die größte Möglichkeit zur Gästeführung hatte Dennis Möller auf dem Fuß, seine Hereingabe von Gianluca Möser landete jedeoch am Pfosten. Zur Halbzeit wechselte Trainer Michael Schäfer komplett durch, stellte von 4:4:2 auf 4:2:3:1 um und Fulda dominierte die Anfangsphase. In der 50. Minuten erzielte Felix Schütz nach einem Eckball aus dem Gewühl die 1:0 Führung und den späteren Siegtreffer. Gießen/Marburg drückte jetzt nochmals aufs Tempo, Fulda stand jedoch kompakt und Torhüter Nico Heuser musste nur einmal sein Können zeigen, als er einen platzierten Schuss aus der kurzen Ecke fischte. Die Gäste hatten durch Constantin Drimalski und Thomas Fabrizius noch zwei dicke Chancen, deren Schüsse zischten jedoch knapp am Tor vorbei bzw. gingen darüber.

 

Insgesamt boten beiden Teams bei Temperaturen um die 30 Grad attraktiven Juniorenfußball und die verantwortlichen Trainer Sascha Nahrgang und Michael Schäfer konnten wertvolle Erkenntnisse für die Kaderzusammenstellung sammeln.

 

Aufstellung 1. Halbzeit:

Lukas Richter - Paul Wagner - Calvin Puls - Claudius Eckard - Mehmet Özcan - Gianluca Möser - Noah Berkel - Keanu Clemente - Torben Grosch - Maurice Weitzel (30. Min. Constantin Drimalski) - Dennis Möller

 

Aufstellung 2. Halbzeit:

Nico Heuser - Eric Behr - Felix Schütz - Lennard Michaelis - Lukas Schwarz - Niklas Budesheim - Thomas Fabrizius - Johannes Staffa - Lasse Thomas - Noah Odenwald - Constantin Drimalski

Fotos: Roland Möller - vielen Dank!

Mittwoch, 07.09.2016, 09:13 Uhr

Erstes Testspiel am 12.09. gegen Gießen/Marburg

Die neu formierte B-Junioren-Regionalauswahl der Jahrgänge 2000 und 2001 trifft nach einigen vorbereitenden Trainingsmaßnahmen am Montag, 12. September 2016 um 19.00 Uhr auf dem Sportgelände des TSV Kirchhain (Kunstrasen), Mühlgasse, 35274 Kirchhain auf die Alterskollegen der Region Gießen/Marburg. Treffpunkt für die nominierten Spieler ist spätestens um 18.15 Uhr vor Ort.

_Kader Testspiel 12.09.2016 für Homepage
Adobe Acrobat Dokument 41.3 KB

Freitag, 29.07.2016, 19:00 Uhr

Kader für Training nach den Sommerferien berufen

Am Montag, 29. August und Dienstag, 6. September 2016 finden auf dem Sportgelände in Bad Salzschlirf die nächsten Einheiten der B-Junioren-Regionalauswahl statt. Eingeladen sind diesmal 36 Spieler aus den Jahrgängen 2000 und 2001.

Kader Training 29.08. und 06.09.2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 37.7 KB

Termine bis zum Regionalauswahlturnier

Tag Termin Uhrzeit Maßnahme
Montag 29.08.2016 18.00 Uhr Training 1.1.2000/2001 in Bad Salzschlirf
Dienstag 06.09.2016 18.00 Uhr Training 1.1.2000/2001 in Bad Salzschlirf
Montag 12.09.2016 19.00 Uhr Testspiel gegen Region Gießen/Marburg in Emsdorf
Montag 19.09.2016 18.30 Uhr Training 1.1.2000/2001 in Bad Salzschlirf
Montag 26.09.2016 18.30 Uhr Testspiel gegen Region Kassel in Weiterode (Bad Hersfeld)
Dienstag 04.10.2016 18.30 Uhr Training 1.1.2000/2001 in Bad Salzschlirf
Mittwoch 12.10.2016 18.30 Uhr Testspiel gegen Region Frankfurt im Raum Gelnhausen
Dienstag 01.11.2016

10.00 -

16.00 Uhr

Regionalauswahlturnier in Grünberg

Donnerstag, 23.06.2016, 11:39 Uhr

Erste Trainingsmaßnahmen mit Jahrgang 2001

An den Montagen 4. und 11. Juli 2016 startet die neue B-Junioren-Regionalauswahl für die Saison 2016/2017 mit zwei Trainingsheiten mit dem Jahrgang 1.1.2001 jeweils um 18.00 Uhr auf dem Sportgelände in Bad Salzschlirf in die Vorbereitung zum Sichtungsturnier im November.

 

Aus einem vorläufigen Kader von rund 30 Spielern wird das Trainerteam um Michael Schäfer, Dirk Odenwald und Manfred Schmidt die Spieler auswählen, die für die dann weiteren Maßnahmen gemeinsam mit dem Jahrgang 2000 nach den Sommerferien in den engeren Kader rücken. Neben zahlreichen bereits bekannten Regionalauswahlspielern erhalten auch einige Spieler eine Chance, die bisher noch keine Talentfördermaßnahme durchlaufen haben, sich auf dem "zweiten Weg" für höhere Aufgaben zu empfehlen.

HP-Kader Training 2001 04.und11.07.2016.
Adobe Acrobat Dokument 10.0 KB

Donnerstag, 09.06.2015, 21:23 Uhr

U16/U17: Fulda mit starker Leistung beim RAT

Die Fuldaer B-Junioren-Regionalauswahl der Jahrgänge 1.1.1999/2000 hat beim Sichtungsturnier am 8. Juni 2016 in der Sportschule Grünberg überzeugt, blieb in allen fünf Turnierspielen ohne Gegentor und landete schließlich hinter Turniersieger Frankfurt auf dem zweiten Platz. Dabei dominierte Fulda alle Begegnungen und hätte bei einer besseren Chancenverwertung auch noch ganz vorne landen können. 

 

Basis des Erfolges war die für Fuldaer Auswahlteams typische geschlossene und harmonische Mannschaftsleistung. Nahezu alle Spieler erhielten von Trainer Michael Schäfer und seinen Co-Trainern Manfred Schmidt sowie Dirk Odenwald die gleichen Spielanteile, ohne dass ein deutlicher Qualitätsverlust im Spiel zu bemerken war. Ein weiterer Garant bildete die sehr gute Defensivarbeit aller Mannschaftsteile. Die Philosophie lautetete: Hoch verteidigen, eng und kompakt stehen, im Zweikampf konsequent doppeln und beim Ballverlust sofort in das Gegenpressing kommen. Schnelles Umkehrspiel im Wechsel mit längerem eigenen Ballbesitz kennzeichneten das Offensivspiel, zahlreiche Torchancen wurden herausgespielt. "Wenn es etwas zu bemängeln gab, dann war es unsere fehlende Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen Tor", konstatierte Trainer Michael Schäfer. In den drei torlosen Begegnungen hatte Fulda immer zahlreiche Möglichkeiten, um auch diese Partien für sich zu entscheiden.

 

Ein Lob bekamen die Osthessen  von den beiden zuständigen HFV-Verbandssportlehrern Dirk Reimöller und Christoph Liebich: "Mit Frankfurt und Fulda haben die beiden besten Mannschaft das Turnier geprägt!"

 

Mit dieser Veranstaltung endet die Förderung auf der Regionalebene für den Jahrgang 1.1.99. Noch vor den Sommerferien beginnt die Vorbereitung mit dem neuen Jahrgang 2000/2001 im Hinblick auf die nächste Sichtungsveranstaltung im November 2016 in Grünberg. Dann wird das Trainertrio neben den bekannten Spielern auch wieder Talenten, die sich erst jetzt entwickelt und im Auswahlbereich noch keine Rolle gespielt haben, nach dem HFV-Konzept des "zweiten Weges" eine Chance geben, sich in den Blickpunkt zu spielen.

 

Kader:

Jonas Hosenfeld (1. FC DJK Nüsttal) - Robin Dorn - Noah Berkel - Keanu Clemente Bhan - Constantin Drimalski (1 Tor) - Konstantin Gerk - Julian Keller (1) - Leon Müller (1) - Calvin Puls - Noah Quanz - Franz Ruppel - Tim Ströder - Lukas Wagner (alle JFV Viktoria Fulda) - Claudius Eckard - Maurice Weitzel - Noah Odenwald (alle FV Horas)

 

 

Ergebnisse und Tabelle

Fotos: Miriam Wagner - vielen Dank!

Mittwoch, 01.06.2016, 08:57 Uhr

Kader für Regionalauswahlturnier nominiert

Aus den Erkenntnissen der zahlreichen Trainings- und Spielmaßnahmen hat das Trainerteam um Michael Schäfer, Dirk Odenwald und Manfred Schmidt den Kader für das Sichtungsturnier am Mittwoch, 8. Juni 2016 in der Sportschule Grünberg nominiert. Dabei gab es enge personelle Entscheidungen und Härtefälle, die das Trio treffen musste. Die Spieler treffen sich um 08.30 Uhr direkt in der Sportschule Grünberg. Der Spielplan ist hier als Download zu finden.

_Kader RAT 08.06.2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 11.3 KB
Spielplan RAT 1.1.1999-2000 am 08.06.201
Adobe Acrobat Dokument 311.5 KB

Mittwoch, 01.06.2016, 09:01 Uhr

Fulda schlägt auch die Region Frankfurt

Im abschließenden Testspiel vor dem RAT am 8. Juni 2016 in Grünberg kam die B-Junioren-Regionalauswahl am Montag, 30. Mai 2016 in Steinau/Straße zu einem verdienten 1:0 Erfolg gegen die Region Frankfurt. Fulda hatte Feldvorteile und auch ein Chancenplus zu verzeichnen, Frankfurt kam zu sporadischen Möglichkeiten. Den Siegtreffer erzielte Claudius Eckard (FV Horas) im Nachschuss nach einem Eckball in der 50. Minute. Bei weiteren klaren Chancen verpasste es Fulda, das Ergebnis noch deutlicher zu gestalten. Die derzeitige gute Verfassung muss nun beim Sichtungsturnier gegen starke Konkurrenz bestätigt werden.

 

Aufstellung 1. Halbzeit:

Robin Dorn - Lennard Michaelis - Lukas Wagner - Calvin Puls - Tim Ströder - Noah Quanz - Noah Berkel - Jakob Müglich - Lasse Thomas - Noah Odenwald - Maurice Weitzel

 

Aufstellung 2. Halbzeit:

Robin Dorn - Lukas Wagner (60. Calvin Puls) - Konstatin Gerk - Claudius Eckard - Lennard Michaelis - Franz Ruppel - Keanu Clemente - Leon Müller - Constantin Drimalski - Julian Keller - Angelo Karniej-Latzko

Dienstag, 24.05.2016, 19:46 Uhr

Kader für Testspiel am 30.05. gegen Region Frankfurt

Treffpunkt für die nominierten Spieler ist um 17.45 Uhr (Anstoß 18.30 Uhr) am Sportgelände des FV Steinau in 36396 Steinau/Straße, Am Steines

Kader Spiel 30.05.2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 11.2 KB

Dienstag, 24.05.2016, 09:42 Uhr

Wichtige Erkenntnisse gewonnen

In der Vorbereitung auf das Sichtungsturnier in der Sportschule Grünberg (08.06.), absolvierte die Regionalauswahl U16/U17 am Montag, 23. Mai 2016 in Wallenrod ein Testspiel gegen die Regionalauswahl Gießen/Marburg und behielt am Schluss mit 3:2 die Oberhand.

 

Fulda war im ersten Spielabschnitt sehr präsent, arbeitete aggressiv sowie kompakt gegen den Ball und ließ keine echte Torchance zu. In der Offensive zeigte man sich spielfreudig und kam durch Maurice Weitzel und Keanu Clemente-Banh zu einer verdienten 2:0 Pausenführung. Nach dem Wechsel - Fulda hatte komplett gewechselt - übernahmen die Gäste das Kommando. Bedingt durch eine offensivere Systemumstellung ging der Zugriff speziell im Zentrum verloren und Gießen/Marburg erzielte zunächst den Anschlusstreffer, als der Abwehrspieler nach einer zu kurz abgewehrten Ecke spektakulär von der Strafraumgrenze unhaltbar aus der Drehung traf. Den Ausgleich musste Fulda nach einer eigenen Ecke durch einen Konter hinnehmen, als der zweite Ball vertändelt wurde und man dadurch bei dem direkten Gegenangriff in Unterzahl geriet. Fulda hielt jedoch dagegen und Debütant Angelo Karniej-Latzko erzielte mit einem platzierten Flachschuss von der Strafraumgrenze fünf Minuten vor dem Ende das verdiente 3:2.

 

Aufstellung 1. Halbzeit:

Marcel Meinecke (FV Horas) - Marc Zentgraf (FV Horas) - Lukas Wagner (JFV Viktoria Fulda) - Claudius Eckard (FV Horas) - Tim Ströder (JFV Viktoria Fulda) - Jakob Müglich (JFV Viktoria Fulda) - Franz Ruppel (JFV Viktoria Fulda) - Noah Berkel (JFV Viktoria Fulda) - Lasse Thomas (JFV Hünfelder Land) - Maurice Weitzel (FV Horas) - Keanu Clemente-Banh (JFV Viktoria Fulda)

 

Aufstellung 2. Halbzeit:

Lukas Richter (FV Horas) - Constantin Drimalski (JFV Viktoria Fulda) - Konstantin Gerk (JFV Viktoria Fulda) - Calvin Puls (JFV Viktoria Fulda) - Tim Ströder/60. Min. Claudius Eckard - Leon Müller (JFV Viktoria Fulda) - Noah Quanz (JFV Viktoria Fulda /65. Franz Ruppel) - Julian Keller (JFV Viktoria Fulda) - Noah Odenwald (FV Horas) - Angelo Karniej-Latzko (SG Rückers) - Dominik Piechutta (JFV Viktoria Fulda)

Fotos: Michael Meinecke - vielen Dank!

Mittwoch, 11.05.2016, 14:31 Uhr

Erstes von zwei Testspielen vor RAT

Nach einer Reihe von Trainingseinheiten steht im Hinblick auf das Sichtungsturnier am 8. Juni 2016 in der Sportschule Grünberg nun das erste Testspiel auf dem Vorbereitungsprogramm. Am Montag, 23. Mai 2016 trifft die B-Junioren-Regionalauswahl um 19.00 Uhr in Wallenrod auf die Alterskollegen der Region Gießen/Marburg. Die nominierten Spieler treffen sich um 18.00 Uhr direkt am Sportgelände in 36341 Lauterbach-Wallenrod, Am Hessenwald 1.

 

Das für den 17. Mai 2016 geplante Spiel entfällt.

Kader Spiel 23.05.2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 11.5 KB

Dienstag, 26.04.2016, 10:44 Uhr

Kader für die nächsten Maßnahmen berufen

Nach den Eindrücken aus den Trainingseinheiten vom 18. und 25. April in Bad Salzschlirf hat das Trainerteam um Michael Schäfer, Manfred Schmidt und Dirk Odenwald die Spieler für die nächsten Übungsstunden am 2. und 9. Mai 2016 (18.30 Uhr, Bad Salzschlirf) eingeladen.

 

Zahlreiche Spieler, die seither noch nicht in den Vorteil der offiziellen Verbandsförderung kamen, hatten ihr Können unter Beweis gestellt und sich dabei achtbar aus der Affäre gezogen. Allerdings war auch zu erkennen, dass das geforderte Leistungsniveau in der Regionalauswahl viele Talente aus unteren Spielklassen in Sachen Tempo, Spielübersicht bei hohem Raum- und Gegnerdruck sowie bei der Zweikampfführung an ihre Grenzen brachte. Dennoch bleiben die Spieler des Jahrganges 1.1.2000 in der Beobachtung und erhalten nach den Sommerferien wieder eine neue Chance.

Kader 02.05. und 09.05.2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 52.5 KB